NSR-FEDER-SCHIENE "autonom"

Technische Beschreibung

NSR FEDER-SCHIENE, Baureihe  "AUTONOM"

 

Das Funktionsprinzip und die Wirkungsweise der NSR-FEDER-SCHIENE ist gleich dem der

NSP-FEDER-PAKETE

 

Kompakte in sich geschlossene Einheit

 

Im Vergleich zur NSR-FEDER-SCHIENE Baureihe "STANDARD" handelt es sich bei der autonomen Feder-Schiene um ein in sich geschlossenes System. 

 

Die NSR-FEDER-SCHIENE Baureihe "AUTONOM" wird vom Hersteller aus mit dem maximal zulässigen Fülldruck (P1) vorgespannt. Dieser Vorspanndruck ist so gewählt, dass beim Einfedern der maximal zulässige Betriebsdruck von 150 bar nicht überschritten wird. Dieser maximal zulässige Betriebsdruck und somit die Maximalkraft der Feder wird beim Einfedern des NSR-FEDER-SCHIENE bis auf Blockmaß erreicht.

 

Die Feder der Baureihe "AUTONOM können auch mit Fülldruck 150 bar geliefert werden.

Hierbei ergeben sich geringfügige Änderungen bei den Abmessungen. Sprechen Sie uns diesbezüglich an.

 

 

Vom Anwender veränderbare Vorspannung

Die Anfangskraft und somit die Vorspannung ist durch Ändern des Fülldruckes vom Anwender veränderbar. Hierfür verfügt die NSR-FEDER-SCHIENE über ein integriertes Füllventil. Die hierfür benötigte Füllvorrichtung ist separat erhältlich.

 

  • Vom Anwender veränderbare Vorspannung
  • geringe Kraftverluste auf die Lebensdauer bezogen
  • Gebündelte Kraft auf kleinstem Raum
  • Robuste Ausführung, lange Lebensdauer
  • Unempfindlich gegen Schmutz
  • Unempfindlich gegen kleine Verkantungen
  • Viele neue Anwendungsmöglichkeiten durch
  •          die schmale und kompakte Bauform
  • Äußerst niedrige Bauhöhe
  • Kompakte in sich geschlossene Einheit
  • Sicherheit ist höchstes Gebot
Download
NSR-FEDER-SCHIENE Baureihe "AUTONOM"
NSR-FEDER-SCHIENE Baureihe AUTONOM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.7 KB